Neuer Kammerchor Berlin
Neuer Kammerchor Berlin

Über uns

Der Neue Kammerchor Berlin wurde im Oktober 2016 von Adrian Emans gegründet und hat sich in kurzer Zeit zu einem der renommiertesten Kammerchöre der Stadt entwickelt. Der Chor setzt sich aus chorerfahrenen Musikstudierenden der Universität der Künste Berlin, ausgebildeten SängerInnen und weiteren Mitgliedern mit langjähriger Chorerfahrung zusammen. Das Repertoire des Chores umfasst  Werke unterschiedlicher Epochen: von Literatur der Renaissance bis hin zu Chormusik der klassischen Moderne.

Im November 2017 nahm der Neue Kammerchor Berlin am 31. internationalen Chorwettbewerb "Praga Cantat" teil und gewann das "goldene Band" sowie den zweiten Preis in der Kategorie "gemischte Chöre". Adrian Emans wurde zudem mit dem Sonderpreis „Outstanding Conductor" ausgezeichnet. 
Im Rahmen des Kammerchortages des Internationalen Chorwettbewerbs für Kammerchöre Mosbach nahm der Neue Kammerchor Berlin im Mai 2018 an einem Workshop mit Prof. Frieder Bernius, Leiter des Kammerchores Stuttgart, teil. Im Juli 2018 reiste das Ensemble zu den „10. World Choir Games" nach Tshwane (Südafrika) und erhielt eine Silbermedaille in der „Champions Competition". Im Rahmen des kulturellen Austausches konzertierte der Chor mit verschiedenen südafrikanischen Chören in Johannesburg und Stellenbosch, unter anderem in der in Südafrika renommierten „Endler Concert Series".
Im Oktober 2018 wird der Neue Kammerchor Berlin zusammen im Rahmen eines Austauschprojektes mit einem polnischen Chor und Orchester in Wrocław die „Mass of Trust" von Zuzanna Koziej uraufführen. Im Januar 2019 wird der Chor im Rahmen der Sonntagskonzertreihe im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie singen.

Proben

Die Proben finden regelmäßig montags abends statt. Interessierte ChorsängerInnen sollten Kontakt zu unserem Dirigenten Adrian Emans aufnehmen: adrian-nkc@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lukas, Fotos: Simon Hertling