KONZERTE

Märchentherapie

Ein musikalisches Live-Hörspiel mit Chor für Kinder und Erwachsene

Die Märchenwelt ist in Aufruhr! Rumpelstilzchen, der böse Wolf und Schneewittchens fiese Stiefmutter sind in einem Therapiezentrum für sozial unverträgliche Märchenfiguren gelandet. Dort bekommen sie eine zweite Chance. Doch bevor der Märchenrat eine vollständige Rehabilitation zulässt, müssen die Drei durch eine letzte Feuerprobe: Ab in die Menschenwelt!

Der Neue Kammerchor Berlin präsentiert am 03. und 04. Dezember 2022 jeweils um 16 Uhr gemeinsam mit dem Schauspieler und Autor Max Urlacher, Gewinner des Deutschen Kinderhörspielpreises 2013, ein Live-Hörspiel für Kinder und Erwachsene mit Chormusik verschiedener Genres. Begleitet werden sie vom Perkussionisten Mikołaj Rytowski.

Ort

Pfefferberg Theater
Schönhauser Allee 176
10119 Berlin

Termine

Samstag, 03. Dezember 2022, 16 Uhr
Sonntag, 04. Dezember 2022, 16 Uhr

Mitwirkende

Neuer Kammerchor Berlin
Chorleitung: Adrian Emans
Frau Holle: Max Urlacher
Perkussion: Mikołaj Rytowski

Tickets

Die Tickets erhalten Sie im Vorverkauf über den Ticketshop des Pfefferberg Theaters.


19€ FAMILIENPREIS (eine erwachsene Person und ein Kind)
15€ Vollpreis
12€ Ermäßigt (Schüler:innen, Studierende, Schwerbehinderte, Berlin-Pass)
7€   Kind (4 bis 13 Jahre)

Zum Vorverkauf für den 03. Dezember
Zum Vorverkauf für den 04. Dezember

In Zusammenarbeit mit:

Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms NEUSTART AMATEURMUSIK gefördert. Die Staatsministerin für Kultur und Medien fördert als Reaktion auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Rahmen des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR auch ein Programm zur Sicherung und Wiederbelebung der Amateurmusik in Deutschland.

RÜCKBLICK

limited approximations - Konzeptkonzert

Am 18. November 2022 um 20 Uhr gastierte der Neue Kammerchor Berlin im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin. Im Rahmen eines Konzeptkonzerts im abgedunkelten Saal kamen ungewöhnliche und selten gehörte Stücke zur Aufführung, darunter das Werk „Spem in alium“ von Thomas Tallis, eine Motette für 40-stimmigen Chor.

Eine Konzertkritik der Berliner Morgenpost finden Sie hier. Darin heißt es u.a.: „Großartig singen der Neue Kammerchor Berlin und der Kammerchor des Collegium Musicum Berlin am Ende die 40-stimmige Motette „Spem in alium“ von Thomas Tallis. Der Klang unfasslich vieler Stimmen, der dennoch nicht zu einer amorphen Masse verklebt, sondern die Individualitäten der Singenden in sich bewahrt, ist tatsächlich ein gelungener musikalischer Kommentar zu Klimakrise und Ukrainekrieg.“


Berliner Chortreff: Preisträgerkonzert

Am Sonntag, den 25. September 2022, fand um 19 Uhr das Preisträgerkonzert des Berliner Chortreffs 2022 statt. Als Gewinner der Kategorie A.1 (Gemischte Kammerchöre) haben wir den Abend gemeinsam mit den weiteren Berliner Preisträger-Ensembles musikalisch gestaltet.

rbb Kultur hat das Konzert live ausgestrahlt, die Aufzeichnung können Sie hier nachhören (der Neue Kammerchor Berlin ist ab 01:42:10 zu hören).

Deutsches Chorfest

Gewinn von zwei Kategorien sowie Sonderpreis „Chor mit besonders herausragenden Leistungen“

26. bis 29. Mai 2022

Deutsches Chorfest: Vorbereitungskonzert

Konzertabend mit dem Berliner JazzPop-Ensemble zimmmt in der Clinker Lounge in Berlin

19. Mai 2022

North re-opened

Zwei interdisziplinäre Konzerte in Berlin mit skandinavischer Musik, Lichtkunst und bildender Kunst

7./8. Mai 2022

Weihnachtskonzert

Adventliches Konzert im Mitsingformat als Teil unserer Kooperation mit der Clinker Lounge in Berlin

14. Dezember 2021


Views of Incertitude

Zwei Konzerte mit dem Videograf Michael Clemens und Werken u.a. von Homilius, Brahms und Pärt

27. und 28. November 2021

Podiumsdiskussion

Im Nachgang zur kritisch-reflektierten Aufführung der Johannespassion; zur Aufzeichnung

10. Oktober 2021

Hörbare | Ungehörte Stimmen

Zwei Aufführungen von Bachs Johannespassion mit einer Uraufführung von Nik Bohnenberger

2. und 3. Oktober 2021


Night Shift – The Rehearsal

Konzert mit dem Ensemble Modern in der Berliner Philharmonie im Rahmen des Musikfest Berlin

2. September 2021

Mensch & Maschine

Drei Konzerte in Berlin für Chor und Live-Elektronik mit dem Komponisten Dominik Dieterle

10. und 11. Oktober 2020

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Videodokumentation zu "Night Shift – The Rehearsal", einem Konzert mit dem Ensemble Modern in der Berliner Philharmonie im Rahmen des Musikfest Berlin am 2. September 2021


G’ganggali

Winterkonzerte in Berlin mit einer Uraufführung von Justin Lépany sowie Werken u.a. von Rheinberger und Sandström

22. und 23. Februar 2020


Konzert in Bartringen

Gastspiel im Konzertsaal ArcA in Bartringen mit der luxemburgischen a-cappella-Gruppe Gimme 5

02. Januar 2020

Neujahrskonzert 2020

Erste Station auf unserer Konzertreise nach Luxemburg in der Kirche der Stadt Bech an der Kerch

01. Januar 2020

Hexen, Tiger und Hirsche

Sommerkonzerte in Berlin mit Werken u.a. von Schütz, Mendelssohn, Elder und Mäntyjärvi

15. und 16. Juni 2019

Licht und Schatten

Winterkonzerte in Berlin mit Lichtinstallation und Werken u.a. von Elgar, Reger und Gjeilo

23. und 24. Februar 2019


Chiaroscuro

Auftritt in der Berliner Philharmonie in der Sonntagskonzertreihe des Berliner Chorverbands

20. Januar 2019


Deutsch-polnischer Dialog

Konzerte in Breslau & Berlin gemeinsam mit Medici Cantantes Wrocław und Kameralna N-Harmonia

Oktober/November 2018

Kick-Off Südafrika

Sommerkonzerte in Berlin mit Werken u.a. von de Wert, Monteverdi und Mäntijärvi

30. Juni und 01. Juli 2018

Komm süßer Friede

"Variationen über die Einsamkeit" in Berlin mit Werken von Max Reger und Hans Koessler

17. und 18. Februar 2018